SUPERVISION & MEDIATION

Im Team zu arbeiten bedeutetsich den unterschiedlichsten Dynamiken, Entwicklungen, Veränderungen und deren Wechselwirkungen auszusetzen. Teams - ob klein, groß, temporär oder fest zusammengesetzt - wachsen miteinander mit dem Ziel, eine gute und langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit zu etablieren.

Ein Anliegen vieler Führungs-, Leitungs- und Mitarbeiterteams ist es, ihre Zusammenarbeit professionell begleiten zu lassen. Im Rahmen einer regelmäßigen Supervision werden hierbei ihre Auseinandersetzungen, ihre Kommunikation und Konflikte, ihre kritischen wie auch erfolgreichen Phasen der Zusammenarbeit in den Fokus genommen. Dies trägt zur Konsolidierung und Stabilisierung erfolgreicher Strategien, Steigerung der Handlungssicherheit, Zufriedenheit und Erhöhung der Professionalität bei. Aber auch zur Prävention möglicher Krisen, Klärung aktueller Schwierigkeiten und zur konkreten Lösung akuter oder länger andauernder Konflikte. Entsprechend leisten Supervision und Beratung einen wichtigen Beitrag zur mentalen Gesundheit bzw. Prävention gegen Symptome wie Burnout, Stress, Überforderung und andere gesundheitliche Einschränkungen.

SUPERVISION​

 

regelmäßiger Austausch zur Teamdynamik 

Bilanzierung und Sicherung der Arbeitsqualität

Reflektion von Verhaltens- und Kommunikationsmustern des Teams

Etablierung und Stabilisierung konstruktiver Kommunikation

angemessenes Konfliktmanagement

Rollen- und Verantwortungsklärung im Team

Begleitung und Beratung bei konkreten Veränderungsprozessen

Kommt es zu außergewöhnlich starken Krisen innerhalb eines (Führungs-) Teams, die hauptsächlich zwei oder drei Personen betreffen, ist die Durchführung einer Mediation oft angemessen, da sie eine individuellere Fokussierung und entsprechend intensivere Bearbeitung eines Konflikts ermöglicht.

Das Angebot der Supervision und Mediation richtet sich an Teams in beruflichen Zusammenhängen. Die Häufigkeit, die Intervalle und auch die Länge der gemeinsamen Sitzungen ist variabel und hängt stark vom Inhalt bzw. Ziel der Beratung ab. Es können sowohl die firmeneigenen, als auch extern angemietete Räumlichkeiten genutzt werden.

MEDIATION

wiederkehrende Konflikte und Streits die großen Leidensdruck erzeugen

als unlösbar empfundene gemeinsame Entscheidungen

Trennungsbegleitung

akute, zugespitzte Krisen